Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
Italienische Botscaft in Berlin

Wissenschaftliche Kooperation

 

Wissenschaftliche Kooperation

Aufgabe des Wissenschaftsattachés an den diplomatischen Auslandsvertretungen ist die Förderung und Unterstützung der internationalen Zusammenarbeit in der wissenschaftlich-technologischen Forschung. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Kooperation zwischen Universitäten, wissenschaftlichen Einrichtungen sowie den in Hochtechnologiebereichen tätigen italienischen und ausländischen Unternehmen.

Der Wissenschaftsattaché befasst sich mit einer Reihe von Tätigkeiten, wie z.B.:

• Förderung der italienischen Wissenschaft und Technologie sowie der italienischen High-Tech-Industrie
• Durchführung von Werbeveranstaltungen im Bereich Wissenschaft und Technologie
• Information über die Wissenschaftslandschaft und die Wissenschaftspolitik seines Akkreditierungsstaates
• Verbreitung von Informationen über das italienische Wissenschaftssystem im Ausland, mit Blick auf Universitäten, Institute, Körperschaften, Laboratorien und sonstige Wissenschaftsorganisationen sowie entsprechende Programme und Projekte;
• Förderung des Austauschs von Wissenschaftlern aus Italien und dem Akkreditierungsland zur Verstärkung der bilateralen und multilateralen Zusammenarbeit
Der Wissenschaftsattaché erfüllt diese Aufgaben in Koordination mit dem Italienischen Kulturinstitut, den Vertretungen italienischer Unternehmen und den für Wissenschaft und Technologie zuständigen italienischen Institutionen.

Wissenschaftsattaché: Dr. Matteo Pardo
Tel.: +49 30 25440-157
Fax: +49 30 25440-130
E-Mail: matteo.pardo@esteri.it


Mehr


29